FIFA 11 ist erschienen


Anzeige

Seit heute, 30. September 2010 ist nun die Fußballsimulation FIFA 11
erhältlich. Lebendigere Animationen besseres Spielverhalten und zahlreiche neue Features sind geboten.

Hier eine Auswahl der neuen Features:

  • FIFA 11
    ist ausgestattet mit dem 360°‐Dribbling‐System, das Spielern eine exakte Ballkontrolle ermöglicht. Viele coole Features sind für den Spieler integriert: seitlichen Dribblings, die es geübten Dribblern ermöglichen, mit höchst dynamischen seitlichen Dribblings an Verteidigern vorbei zu kommen, variantenreichere Spielverläufe mittels „Collision Sharing“ und vieles mehr.
  • Mittels Virtual Pro und Game Face (auf Xbox 360 und PlayStation®3) kann man Spielern sein eigenes Gesicht verpassen.
  • Das Game Creation Center ermöglicht es, sein eigenes Team und Spieler auf easportsfussball.de zu erstellen und dann ins eigene Spiel zu importieren (Xbox 360 und PlayStation®3).
  • Es können nun eigene Freistoß‐ und Eckstoßvarianten können erstellt und aufgezeichnet werden. Jedem Feldspieler im Team kann man einen Laufweg oder eine Aktion zuweisen. Das kann dann in Kombination zum perfekten Standard werden. Die Standards lassen sich in der Trainingsarena aufzeichnen, testen und perfektionieren, bevor sie dann im Spiel verwendet werden.
  • VoIP und Spielen im LAN. Spieler können sich während des Spiels über VoIP unterhalten. Außerdem ermöglicht es der LAN-Modus, miteinander über das Netzwerk zu spielen, ohne mit den EA-Servern verbunden zu sein.

Weiter interessante Links zum Thema:


Anzeige

1 Kommentar zu "FIFA 11 ist erschienen"

  1. Super Spiel, die Demo habe ich auch testen dürfen. Was ist ganz gut finde, ist die neue KI Engine. Die Gegner sind intelligenter geworden, der Ball fliegt realistischer, bessere Optik = insgesamt 1A.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*